Villagedogs O’Red October „Memphis“

Manchmal wohnen an meiner Fotografie interessierte Menschen einfach zu weit weg, um mal eben ein Shooting durchzuführen. In solchen Fällen versuche ich gerne, einen Ort zu finden, an dem man sich treffen kann. Da ich als Ausstellerin europaweit unterwegs bin, findet sich in der Regel eine Möglichkeit dazu. So zum Beispiel anlässlich meines letzten Ausflugs zur Crufts, bei der ich an einem Tag den wunderschönen und sehr erfolgreichen Livernose Rhodesian Ridgeback Rüden Villagedogs O’Red October fotografieren durfte.

Es hat unbestreitbare Vorteile, einen Showdog zu fotografieren. Diese Hunde sind es gewohnt, in vorgegebener Pose zu stehen und selbst bei Animation von außen zu verharren. Dabei zeigen sie den gewünschten Ausdruck. Normalerweise begeistern sie so Richter, die die Hunde bewerten. In diesem Fall begeisterte Memphis mich. Ein wundervoller Kerl, der zurecht an Europas Ausstellungsspitze steht und bereits zahlreiche Titel erringen konnte.

Neben einigen Portraitaufnahmen sollte vor allen Dingen ein sogenanntes „Stackbild“ entstehen, das den Rüden in seiner körperlichen Vollkommenheit zeigt. Es würde ein bisschen zu weit führen, jetzt das Exterieur eines Rhodesian Ridgebacks zu beschreiben. Es freut mich einfach, dass die Besitzerin mit meinen Aufnahmen sehr zufrieden war und ich sie euch hier heute zeigen kann.