Die kirchliche Trauung von Laura & Marius in Hettensen / Volpriehausen

Auf Empfehlung einer anderen Braut kamen Laura & Marius zu mir. Nach einem knapp zweistündigen Kennenlerngespräch, bei dem wir den geplanten Ablauf ihres großen Tages, ihre Wünsche und Erwartungen besprachen und natürlich, was ich ihnen an fotografischer Begleitung bieten kann, entschieden sie sich, mich für den 1. Juli zu buchen.

Die kirchliche Trauung fand in Hettensen und die anschließende Feier in Volpriehausen im Landhotel Am Rothenberg statt. Das Wetter zeigte sich zwar mit Dauerregen nicht von seiner schönsten Seite, dafür strahlten Braut und Bräutigam umso mehr.

Es war ein spannender Tag beginnend mit dem „First Look“, dem Augenblick, in dem der Bräutigam seine Braut das erste Mal in dem von ihr ausgewählten Hochzeitskleid sieht. Ich begleitete die beiden in der Kirche und beim anschließenden Kaffee im Landhotel Am Rothenberg. Dort wurde dem Brautpaar und seinen Gästen allerdings nicht nur Kaffeetrinken geboten. Mit einem Doppeldecker ging es auf eine Ausfahrt durch den Wald, bei der ich mich zeitweise wie Indiana Jones fühlte. Lustig und spannend gemacht, ergaben sich auf dieser Abenteuertour viele schöne Momente, die ich mit dem entsprechenden Standvermögen festhalten konnte. Anschließend standen Bogenschießen und Bullenreiten standen auf dem Programm und sorgten für zahlreiche Lacher unter den Gästen.

Viele Gruppenfotos wurden auf Wunsch des Brautpaares am Nachmittag angefertigt, denn nur selten hat man seine Lieben so vollständig wie bei einer Hochzeit versammelt. Zum Schluss gelang es mir auch noch, Laura nach einem Minimini-Brautpaarshooting davon zu überzeugen, auch ein paar Portraits von ihr zu machen. Eine so strahlend-schöne Braut muss einfach festgehalten werden.

Es waren unvergessliche Stunden und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Laura & Marius für ihr Vertrauen in mich bedanken. Und natürlich dafür, dass ich die Fotos hier zeigen darf.